Ausgezeichnet: Fischereiverein Elchingen e.V. ist Bayerns bester Fischereiverein in der Kategorie „Sozialer Verein 2019″

  • Urkunde_bayerns_bester_Fischereiverein
  • Bild Jugendgruppe

Jedes Jahr entscheidet eine fünfköpfige Jury unter der Leitung des Präsidenten vom Landesfischereiverband Bayern e.V., Herrn Prof. Dr.-Ing. Albert Göttle, welche Fischereivereine durch außergewöhnliche Projekte zum besten Fischereiverein Bayerns in den Kategorien „Jungfischer“, „Arten- und Gewässerschutz“ sowie „Sozialer Verein“ gekürt werden.

In der Rubrik „Sozialer Verein“ ging der begehrte Preis, welcher mit 1.000 € dotiert ist, in diesem Jahr an uns, den Fischereiverein Elchingen e.V.

Dass neben der Fischerei die Gemeinschaftlichkeit im Vordergrund steht bewies unsere Jugendgruppe, als sie im November 2018 von der Leukämieerkrankung eines unserer Jungfischer erfahren haben. Diese Tatsache wollten sie so einfach nicht hinnehmen und suchten gemeinsam nach einem geeigneten Stammzellenspender. Hierzu wurde zusammen mit der Stefan-Morsch-Stiftung, sowie einem lokalen Radiosender und einem Fernsehteam auf die Aktion „Hilfe für Lukas“ aufmerksam gemacht. An der im Januar eigens organisierten Typisierungsaktion im Konstantin-Vidal-Haus in Oberelchingen, konnten dann 1.323 Neutypisierungen verbucht werden, welche folglich in der weltweiten Stammzellenspenderkartei gelistet sind und so für jeden Leukämieerkrankten, der ersehnte Lebensretter werden kann.

Leider verlor Lukas den Kampf gegen die Leukämie trotz eines geeigneten Spenders. Das Einzige was in dieser schweren Zeit etwas Trost gibt, ist die Tatsache, dass mit dieser Aktion auf diese Krankheit aufmerksam gemacht wurde und viele neue Registrierungen stattfanden. So besteht vielleicht für irgendjemand anderen Betroffenen die Chance auf ein neues Leben.

Die Preisverleihung fand im Rahmen des Landesfischereitages in Füssen am 28. September statt. Wir sind stolz auf diese Auszeichnung und hoffen mit dieser Maßnahme ein Vorbild für viele andere Vereine zu sein.