Unsere Geschichte

Die Fischerei im Ortsteil Oberelchingen geht auf eine lange Tradition zurück. Diese Tradition datiert aus dem 16. Jahrhundert, als vom Abt Thomas Holl eine Fisch- bzw. Fangordnung an der Donau für die Elchinger Klosterfischer erlassen wurde. Damals fischte man noch mit Netzen und Reusen und versorgte u.a. das Oberelchinger Kloster mit Fisch.

Die Vereinsgründung des heutigen Fischereivereins Elchingen e.V. fand im Jahre 1960 statt. Bis heute ist die Mitgliederzahl auf ca. 500 Mitglieder gestiegen. Im Jahre 1988 wurde das neue Fischerheim am Franz-WillboldSee erbaut, welches heute noch eine beliebte Anlaufstelle für Angler aber auch Wanderer ist.

 

Die alte Fischerhütte am Vollmer-See war das Zuhause vor der Errichtung des Fischerheims im Jahre 1988 am Franz-Willbold See