Gewässerspezifische Regeln / Merkblatt Fahrgenehmigung

 

In der nachfolgenden Auflistung finden Sie eine Übersicht über Regelungen die gewässerspezifisch nur an einzelnen Gewässern bzw. Gewässerabschnitten gelten. Die Regelungen sind zwingend zu beachten. Verstöße gegen die Regelungen können zum Entzug des Erlaubnisscheins führen.

Nr. Gewässer Gewässerspezifische. Regelungen
1 Donau Oberelchinger Stau
Fluss km 2580,1 – 2575,1
2 Donau Leipheimer Stau Fluss km 2575,1- 2574,4 Der Unterwasserbalkensteg darf nicht betreten werden Auf ausgeschildertem Parkplatz sind max. 10 Fahrzeuge zulässig (Fahrgenehmigung)
3 19 20 Donau Fluss km 2574,4-2572,2 Weißinger See Unterelchinger See
5 Reitgries See Auf ausgeschildertem Parkplatz sind max. 7 Fahrzeuge zulässig (Fahrgenehmigung)
6 7 Kiesgrube (neu) Oberelchinger-See
8 9 Lendgries See Vollmer See Es darf zusätzlich im Entwässerungsgraben ab ehemaligem Einlauf Kläranlage bis Abmarkung Einlauf Donau befischt werden. Bereich von ehemaligem Einlauf Kläranlage bist Stahlbrücke Vollmer-See ist vom 01.11. – 30.04. für die Fischerei gesperrt (Hinweisschilder beachten
10 Sandhaken See
11 Tannenteich
12 13 Franz-Willbold See Kastengries See Franz Willbold See:Betreten und Befischen des Westufers (Renaturierung) verboten (Beschilderung beachten)   Sperrzeiten Kastengries See: 16.04. – 30.04 à Tageserlaubnisscheine: 16.04. – 31.05. 16.09. – 30.09. à Tageserlaubnisscheine: 16.09. – 31.10.   Wird während der Sperrzeiten des Kastengries-Sees ein Tageserlaubnisschein für den Franz-Willbold See ausgegeben, so muss der Zusatz „Kastengries-See“ vom Aussteller ausgestrichen und die jeweilige Person belehrt werden.
15 17 Daferner See Teichäcker See Sperrzeiten Teichäcker See: 16.04. – 30.04 à Tageserlaubnisscheine: 16.04. – 31.05. 16.09. – 30.09. à Tageserlaubnisscheine: 16.09. – 31.10.   Wird während der Sperrzeiten des Teichäcker-Sees ein Tageserlaubnisschein für den Daferner-See ausgegeben, so muss der Zusatz „Teichäcker-See“ vom Aussteller ausgestrichen und die jeweilige Person belehrt werden.
18 Schützen See Vom 15.04. – 30.09 ist die Fischereiausübung im Bereich der Liegewiese untersagt
21 Riedheimer See Sperrzeiten: 17.03. – 31.03. à Tageserlaubnisscheine: 17.03. – 03.04. 01.09. – 14.09.à Tageserlaubnisscheine: 01.09. – 17.09.   Aus dem Gewässer entnommene Krebse dürfen nicht in andere Gewässer verbracht werden

Merkblatt Fahrgenehmigungen

Im Rahmen der Fischereiausübung dürfen Sie als Erlaubnisscheininhaber mit einer entsprechenden Fahrgenehmigung bestimmte Straßen und Wege befahren, die ansonsten für die Allgemeinheit gesperrt sind. Um klare Richtlinien für das Fahren und Parken zu definieren dient nachfolgendes Merkblatt, bzw. die Anmerkungen auf Ihrem Erlaubnisschein. Die beschriebenen Regelungen sind zwingend einzuhalten. Zuwiderhandlungen gegen die Bestimmungen werden durch den Verein, aber auch durch die Polizei sowie Organe des Landratsamtes geahndet. Verstöße können zum Entzug von Fahrgenehmigung und Erlaubnisschein führen.
1. Die Nutzung der Fahrgenehmigung zu anderen Zwecken als zur Ausübung der Fischerei ist verboten.

2. Die Zufahrten zu den allermeisten Gewässern sind mittels Verbotsschilder für die Allgemeinheit gesperrt. Die Zufahrten sind mit Zusatzschildern „Frei für Forstwirtschaft“, „Frei für Land- und Forstwirtschaft“ sowie „Frei für Sonderberechtigte“ versehen. Erlaubnisscheininhaber, welche im Besitz einer gültigen Fahrgenehmigung sind, dürfen zur Ausübung der Fischerei die entsprechenden direkten Zufahrten zu den umseitig angegebenen Parkmöglichkeiten benutzen. Die Fahrgenehmigung erlaubt es nicht ins Landschaftsschutzgebiet zu fahren (entsprechende Beschilderung beachten). Ausnahmen hiervon sind die Zufahrt zum Parkplatz Reitgries See, die Zufahrt zum Parkplatz Kraftwerk Oberelchingen (nur für Inhaber Donau Vollkarte) sowie die Zufahrt zum ehemaligen Wanderparkplatz am Weißinger See.

3. Die gültige Fahrgenehmigung ist bei Einfahrt in den gesperrten Bereich bzw. beim Parken des Fahrzeuges so auszulegen, dass diese von außen deutlich sichtbar und lesbar ist. Die auf der Fahrgenehmigung aufgedruckten Hinweise sind zu beachten.

4. Im Landschaftsschutzgebiet sind die aufgestellten Schilder und Anweisungen der Naturschutzbehörde zu beachten.

In nachfolgender Tabelle finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Parkmöglichkeiten. Bitte beachten Sie, dass für unterschiedliche Gewässer unterschiedliche Fahrgenehmigungen erforderlich sind. Grundsätzlich sind Sie nur an den auf ihrem Erlaubnisschein angegebenen Stellen bzw. den ohne Fahrgenehmigungen zugänglichen Stellen parkberechtigt. Bitte denken Sie daran, dass Ihr Verhalten maßgeblich darüber entscheidet, ob auch zukünftig Fahr- bzw. Parkgenehmigungen ausgestellt werden können.

 

Fischereiverein Elchingen e.V.