20 Weißinger See

Lage
Eine echte Perle ist der im Auwald gelegene Weißinger See. Umgeben von unbelasteter Natur, kann der gestresste Alltagsmensch an diesem See erfolgreich seinen Anglerfreuden nachgehen, als auch die Schönheit und die Ausstrahlung eines intakten Gewässers genießen. Der fast runde See liegt nur wenige Meter vom Unterelchinger See in östlicher Richtung entfernt. Im südlichen Teil des Gewässers fällt der überwiegend kiesige Untergrund sanft zur Seemitte ab. Hier wachsen an seinen Uferrändern vereinzelt Schilfgräser, die auch etwas weiter im See zwei kleine Inseln gebildet haben. Im restlichen See wechseln sich tiefe Löcher und höher gelegene Kiesbänke ab. Der Unterwasserbewuchs ist nicht übermäßig, und behindert die Fischerei nicht. Karpfen und Schleien sind in schönen Beständen vorhanden. Esox und Aal, sowie Weißfische und Grasfische runden das Fischangebot ab.

Fischbestand:
Karpfen, Graskarpfen, Zander, Hecht und vieles mehr

Wasserfläche: 5,00 ha

Bilder von Fängen:
Sie haben einen schönen Fisch gefangen? Dann senden Sie uns Ihr Bild unter topfaenge@fischereiverein-elchingen.de zu und seien Sie der Erste welcher hier mit einem Bild veröffentlicht wird.

Tages- und Jahreskarten:
Für Nicht- und Mitglieder

Weitere wichtige Hinweise für Angler und Besucher:
Wenn Sie nicht nur Fische fangen wollen, sondern auch ein Gespür für Naturgenuss haben, sollten Sie sich den Weißinger See mal anschauen.