Typisierungsaktion für Lukas

Am 27.01.2019 von 13.00 bis 17.00 Uhr fand die Typisierungsaktion für unseren Jugendfischer und Freund Lukas, im Konstantin-Vidal Haus statt.

Organisiert wurde das Ganze durch unsere Jugendgruppe in Zusammenarbeit mit der Stefan-Morsch-Stiftung. Lukas ist Mitglied in unserer Jugendgruppe und im letzten Jahr an Leukämie erkrankt, daher benötigt er eine Stammzellentransplantation.  Eine Stammzelltransplantation ist aber nur möglich, wenn sich ein passender Stammzell- bzw. Knochenmarkspender zur Verfügung stellt. Aus diesem Grund möchte unsere Jugendgruppe Lukas helfen.

Unsere Jugendabteilung kontaktierte die Stefan-Morsch-Stiftung und organisierte mit diesen die Typisierungsaktion. Durch Social Media, den Zeitungen, den Radiosender sowie auch durch Fernsehberichten wurde auf diese Aktion aufmerksam gemacht.

Am Sonntag, um 13 Uhr füllten sich die Parkplätze rundum das Konstantin-Vidal Haus. Insgesamt ließen sich 1.323 Personen an diesem Tag registrieren. Wir freuen uns das unsere Jugendabteilung so viele Menschen erreichen konnten und hoffen, dass der richtige Spender für unseren Lukas bald ausfindig gemacht werden kann und er wieder Gesund wird. Das Schöne an solch einer Typisierungsaktion ist, dass jeder der sich registrieren lässt ein potenzieller Lebensretter ist, nicht nur für Lukas, sondern für alle Leukämie-Erkrankten. Das macht jeden einzelen zum Helden!

Solltet Ihr noch nicht regisitriert sein und wollt dies nachholen, findet Ihr alle wichtigen Informationen unter www.stefan-morsch-stiftung.com oder www.dkms.de.

Auf diese Loyalität und Kameradschaft unserer Jugenabteilung sind wir sehr stolz. Unserem Lukas wünschen wir alles Gute.